Ein wundervolles Land in Nordamerika.

Mexiko ist fast sechs Mal so groß wie Deutschland. Es grenzt im Norden an die Vereinigten Staaten von Amerika und im Süden an Belize und Guatemala.

Tatsachen

1

Mexiko gehört geographisch gesehen hauptsächlich zum nordamerikanischen Kontinent, der südliche, kleinere Teil zu Mittelamerika. Mexiko wird im Westen auf einer Länge von 7.330 Kilometern vom Pazifischen Ozean, im Osten auf 2.800 Kilometern vom Atlantik begrenzt.

2

Die vielfältige mexikanische Landschaft spiegelt sich in großen Feuchtgebieten, Wüsten und von Dschungel bedeckten Ebenen bis hin zu alpinen Vegetationen wieder. Ein Großteil des Landes besteht aus dem 1000-2500 m hohen Bergland, begrenzt durch die Sierra Madre Occidental und die Sierra Madre Oriental.

Urlaubsland

Mexiko ist ein faszinierendes Urlaubsland mit gut ausgebauter touristischer Infrastruktur. Badefreunde und Sonnenanbeter kommen genau so auf ihre Kosten, wie Wanderer, Wassersportler, Alpinisten und Städtereisende.

STÄDTE VON MEXIKO

Die wenigen Städte Mexikos sind stark amerikanisiert, vor allem der Grenzort Tijuana. Bekannt für traumhafte Badeurlaube sind die Halbinsel Yucatan an der Grenze zu Belize und die gut touristisch erschlossene Region von Cancun:

Die Besichtigung von historischen Tempelanlagen, Pyramiden oder Ruinenstädte der Maya-Kultur runden den Urlaub perfekt ab. Die schönsten Strände von Cancun: • Playa Tortugas • Playa Marlin • Playa Ballenas • Playa Delfines

Cancun liegt im Bundesstaat Quintana Roo der Halbinsel Yucatán. Das ehemalige Fischerdorf hat sich zu einem der größten Zentren des Tourismus weltweit entwickelt. Cancun besteht neben Cancun Centro aus der Zona Hotelera zwischen dem karibischen Meer und der Laguna Nichupte.

Hier befindet sich auf 500 m Breite und 20 km Länge Platz für über 100 Hotels, Villen und Ferien-Resorts, Shopping Zonen, Freizeitparks und Vergnügunseinrichtungen, sowie für viele Angebote an Wassersportarten.

Mexiko City

01

Die Hauptstadt des Landes Mexiko-City liegt etwa 2.000 Meter über dem Meeresspiegel. Die mit Schnee bedeckten Vulkane Popocatepetl und dem Iztaccihuatl überragen die, die auf Ruinen der Aztekenstadt Tenochtitlan, erbaute Stadt.

02

Hauptsehenswürdigkeit ist der Nationalpalast von 1692 am zentralen Platz von Mexiko-City, dem Zocalo.

03

Äußerst interessant ist auch der Plaza de las Tres Cultures, wo Mexikos Kultur und Geschichte verdeutlicht wird.

Wirtschaft und Tourismus

Die Produktivität der Landwirtschaft ist relativ gering. Wichtige Exportgüter sind Kaffee, Obst und Gemüse und Tomaten. Mexiko ist reich an Bodenschätzen, vor allem das Erdölvorkommen hat besonderen wirtschaftlichen Stellenwert. Die Autoproduktion, Stahl-, Textil- und Nahrungsmittelverarbeitung sind die größten Industriezweige, der Elektronik- und Computerbereich boomt. Der Tourismus ist zweitwichtigster Devisenbringer. Im Jahre 2004 kamen etwa 20,5 Mio. Touristen nach Mexiko.